Endgültige Absage des Letzenbrass-Festival

Corona macht uns auch weiterhin in unserem 100. Geburtsjahr einen Strich durch die Rechnung

Wir waren voller Hoffnung, als wir im letzten Jahr den Entschluss gefasst haben, unser geplantes Festwochenende mit dem Letzenbrass-Festival auf das Jahr 2021 zu verlegen. Bis dahin, so dachten wir, ist das Virus kein Thema mehr. Leider ist es anders gekommen, der Virus ist noch da und wir befinden uns mitten in der dritten Welle. Die Zahlen steigen und statt mit Lockerungen müssen wir weiterhin mit noch strengeren Kontaktbeschränkungen leben. Dies beinhaltet natürlich auch das Verbot von großen Festen mit großer Besucherzahl und daher haben wir keine Chance, unser geplantes Fest durchzuführen.

Ein Feuerwerk zum Gründungstag

Heute vor 100 Jahren wurde der Musikverein „Konkordia“ Malsch aus der Taufe gehoben – Jubiläumsveranstaltungen fielen wegen Corona aus – Beginn ist um 19 Uhr

Von Timo Teufert (Rhein-Neckar-Zeitung)

Malsch. Heute vor genau 100 Jahren – am 15. Dezember 1920 – wurde in Malsch der Musikverein „Konkordia“ gegründet. 2020 wollte der Verein dieses Jubiläum eigentlich auch gebührend feiern, doch die Corona-Pandemie sorgte dafür, dass fast alle geplanten Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Nur der Gottesdienst mit anschließendem Neujahrsempfang am 6. Januar und das Letzenberg Open-Air im September konnten stattfinden. Am heutigen Tag war ein Fackelzug zum Gründungsort und ein anschließender „Zapfenstreich“ zur Feierstunde geplant, doch auch dies ist angesichts des Infektionsgeschehens nicht mehr möglich gewesen. Deshalb hat sich der Musikverein einen Ersatz einfallen lassen: Heute wird es um 19 Uhr zum Ehrentag ein Feuerwerk geben. Die Mälscher können dies von der heimischen Terrasse oder dem Balkon bei einem Glas Sekt oder einer Tasse Glühwein coronakonform bewundern.

Musikkapelle 1925, Dirigent: Wilhelm Spieler

„Corona hat uns einen Strich durch unser Jubiläumsjahr gemacht“, sagt „Konkordia“-Vorstand Peter Dohmeier. So hatte man zum Beispiel Anfang Mai ein großes Festwochenende vorgesehen. Beim Letzenbrass-Festival sollten bekannte Kapellen wie „Viera Blech“ – ein Top-Act beim alljährlichen „Woodstock der Blasmusik“ in Ort in Tirol –, die Katzbachtaler oder die „Lentilsbelly“-Brass-Band aufspielen. „Wir stecken den Kopf nicht in den Sand und schauen, was wird an Veranstaltungen 2021 nachholen können“, sagt Dohmeier. Terminiert ist bereits das Letzenbrass-Festival auf Ende April und auch das Candle-Light-Konzert soll nachgeholt werden. Allerdings stehen die Planungen immer unter dem Vorbehalt, dass die Corona-Verordnungen sie zulassen. Geplant ist auch wieder das Letzenberg Open-Air: „Das kam sehr gut an, deshalb wollen wir das Picknick mit Musik auf dem Letzenberg wiederholen“, sagt Dohmeier. 

 

Feuerwerk zu unserem Gründungstag

Am 15. Dezember vor  genau 100 Jahren, wurde der Musikverein "Konkordia" Malsch 1920 e.V. im damaligen Gasthaus "Prinz Karl" gegründet. Alle Infos und Hintergründe dazu können Sie in unserer Festschrift nachlesen, die Sie nach wie vor für einen Unkostenbeitrag von 7€ bei den Vorständen des Musikvereins erwerben können.

Zu diesem besonderen Tag, planten wir einen Fackelzug zum Gründungsort und einen anschließenden "Zapfenstreich" zur Feierstunde darzubieten. Leider hat uns die Pandemie auch für diese Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dennoch möchten wir die Gründungsstunde nicht einfach so verstreichen lassen. Deshalb köpfen Sie eine Flasche Sekt oder wärmen Sie sich einen Glühwein auf, und schauen Sie am 15. Dezember 2020 um 19:00 Uhr einfach von zu Hause aus in Richtung Letzenberg, dort werden wir für Sie und uns ein Feuerwerk auf diesen Ehrentag entzünden. Feiern Sie so unseren Geburtstag mit. Wenn Sie Lust haben, dann teilen Sie ihr "Anstoßen" mit uns im Social Media (Facebook, WhatsApp, Instagram,...)  unter dem Hashtag #100JahreMVK. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie so an unserem Ehrentag teilhaben und an uns denken. 

Ihr Musikverein Malsch

Letzenberg Open-Air

Bisher war es kein einfaches Jubiläumsjahr für den Musikverein. Vieles hatten wir geplant, was wir leider nicht durchführen konnten. Dennoch ist die Motivation der Musiker weiterhin hoch, denn man will doch eigentlich Musik für die Leute machen und nicht nur für sich. Aus dieser Motivation entstand die Idee ein Open-Air-Konzert auf dem Letzenberg zu veranstalten. Freie Luft und genügend Platz, um die Abstandregeln einzuhalten sind geboten. 

Bringen Sie mit, was Sie möchten, Getränke, Essen, Klappstühle, Liegestuhl, Luftmatratze, etc. und genießen Sie einfach unser Musik-Programm, dass wir für Sie einstudiert haben. Keine Anmeldung erforderlich, jedoch müssen auch wir vor Ort, wie momentan üblich, die Anwesenheit registrieren.  

Der Eintritt ist frei, aber natürlich werden wir Spendekässchen aufstellen, so dass sie uns und unser kulturelles Wirken unterstützen können. 

Wir freuen uns Sie zu sehen! Samstag, Tag der deutschen Einheit, 03. Oktober 2020, Beginn: 16:30 Uhr

Musiker gesucht!

Musiker gesucht!

Jetzt den Neueinstieg oder Wiedereinstieg wagen!

Bei uns in der Musikkapelle sind alle Musiker, die (wieder) Lust auf gemeinsames Musizieren haben immer Herzlich Willkommen! Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein, trotz aller Hygienevorschriften können wir wieder proben, ab Anfang September in der Letzenberghalle in Malsch, um genügend Abstand zu wahren. Wir nutzen die Pause vor Auftritten besonders dafür, um unser Repertoire zu erweitern und umzugestalten. Das bedeutet: Viele neue interessante Noten kommen auf das Pult. 

Aktuell suchen wir gerade ganz besonders nach einem motivierten Schlagzeuger für unser Hauptorchester, da unser Schlagzeuger in den wohlverdienten "Musikerruhestand" gegangen ist. Unsere Musikkapelle steht seit Anfang 2019 unter der Leitung von Simon Schönhoff und verfügt über 30 aktive Musiker. 

Gerne helfen wir beim Wiedereinstieg. Infos gibt es unter Musiker gesucht