Ein Abend mit Musik 2021

Ein Abend mit Musik 2021

Dieses Jahr darf endlich wieder unser Abend mit Musik stattfinden. Sicherlich hätten wir uns gerne einfachere Bedingungen ausgesucht, wenn es nach uns gegangen wäre. Aber in vielen Sitzungen und Absprachen konnten wir für unsere Veranstaltung in der Letzenberghalle Malsch ein Konzept entwickeln, dass uns die notwendige Planungssicherheit gibt, als auch die aktuellen Regularien erfüllt. Dennoch sind uns alle Entscheidungen nicht einfach gefallen. Aber wir alle sind der Meinung, es muss wieder Musik in unserem Ort erklingen und dass wir den Abend mit Musik durchführen werden. 

Bitte beachten Sie, dass unser Abend mit Musik 2021 in diesem Jahr zu den aktuell geltenden Vorgaben unter 2G Plus Bedingungen (Geimpft oder Genesen + Test) stattfinden wird. (Ausnahmen entsprechend der Verordnung des Landes) Alle Besucher können sich ab 15h kostenlos testen lassen, bitte kommen Sie rechtzeitig. Bitte halten Sie beim Einlass ihr Impfzertifikat oder ihren Genesen-Nachweis bereit, sowie ein aktuell gültiges Ausweisdokument. Die Kontaktverfolgung ist per Luca-App, Corona-Warn-App und analog möglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen ganz besonders, dass es ein vergnüglicher Abend mit toller Musik und einem schönen Zusammensein wird. 

Ein Abend mit Musik - Historie

Unter Ehrendirigent Rainer Fleckenstein wurde im Jahr 1991 das Jahreskonzert des Musikvereins unter dem Namen "Ein Abend mit Musik" eingeführt. Seit diesem Jahr findet dieser jährlich am 1. Advent statt und leitet so die Adventszeit in der Letzenberg-Gemeinde ein.

Der Abend mit Musik ist kein herkömmliches Konzert mit strikter Konzertbestuhlung. Die Idee war es ein lockeres Konzert in nettem geselligem Ambiente zu bieten. Aus diesem Grund sitzen am Abend mit Musik die Besucher an Tischen sich gegenüber und können ganz nebenbei unterhaltsamer Musik lauschen, was natürlich der Kern des Abends darstellt.

Über 20 Jahre prägte Rainer den Abend mit Musik und etablierte den Abend fest in den Malscher Veranstaltungskalender. Und dies tat er bis Ende 2016, als er sein Dirigentenamt in jüngere Hände übergab und er zum Ehrendirigenten des Musikvereins ernannt wurde. Auch Karl Günter Becker, der zwischenzeitig das Amt von Rainer inne hatte, Rainers Nachfolgerin Christiane Weinmann, sowie Simon M. Schönhoff führten diese Tradition fort, so dass wir uns auch zukünftig auf tolle Abende mit Musik freuen können.